Zur Person

Dr. med. Harald Fierek

Sportmedizin - Naturheilverfahren - Akupunktur - Notfallmedizin


Lebenslauf

1970 - 1977

Soziologie-Studium an der Johann Wolfgang von Goethe-Universität in Frankfurt am Main


1977

Diplomprüfung mit Schwerpunkt Medizinsoziologie


1977 - 1983

Studium der Humanmedizin an der Johann Wolfgang von Goethe-Universität in Frankfurt am Main


1982 - 1992

Klinische Zeit im St. Elisabethen-Krankenhaus Frankfurt, in der Inneren Abteilung der Wicker-Klinik Bad Homburg, in der Inneren Abteilung des Kreiskrankenhauses Weilburg (einschließlich Intensivmedizin) und in der Chirurgischen Abteilung des Kreiskrankenhauses Bad Schwalbach


1983

Approbation, Beginn mit Ultraschalldiagnostik


1988

Promotion zum Doktor der Medizin mit magna cum laude an der Johann Wolfgang von Goethe-Universität in Frankfurt am Main


1988

Akupunktur A Diplom


1991

Fachkundenachweis Rettungsdienst


1992 - 1993

Praxisassistenz


1993

Facharzt für Allgemeinmedizin

Niederlassung in eigener Praxis

Berechtigung zur Psychosomatischen Grundversorgung


1994

Zusatzbezeichnung Sportmedizin


1994 - 1995

Ausbildung Autogenes Training


2000

Akupunktur B Diplom


2005

Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

Zusatzbezeichnung Akupunktur


2008

Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren


2010

Gründungsmitglied des Ärztenetzes Bad Vilbel


2011

Reisemedizinische Beratung (Klinische Tropenmedizin Universitätsklinikum Heidelberg)


2011

Umstellung des praxisinternen Qualitätsmanagement-Systems auf DIN EN ISO 9001:2000/2008


2013 - 2014

Absolvierung der Reanimations-Kurse BLS, ACLS und ACLS-EP (Advanced Cardiovascular Life

Support for Experienced Providers) der American Heart Association